AAA EDV - Software für Haustechniker

Startseite

 

Kantonale Energieverordnung (KEnV) Kanton Bern

Auf den 1. September 2016 tritt im Kanton Bern die revidierte, kantonale Energieverordnung (KEnV) in Kraft.

Mit der geänderten KEnV ändern sich sowohl für den Einzelbauteilnachweis als auch für den Systemnachweis nach SIA 380/1:2009 die Grenzwerte!

Um die neuen Anforderungen für den Kanton Bern in Win_Ht /Win_Ht Pro automatisch auf den Termin der Inkrafttretung zu berücksichtigen, kann ab 1. September 2016 ein Programm-Update übers Internet ausgeführt werden (Menü [Hilfe] > [Win_Ht aktualisieren]).

Wer die neuen Anforderungen schon vorher berücksichtigen möchte, wendet sich bitte an den Win_Ht Support.

Weitere Informationen finden Sie in den Medienmitteilungen des Kantons Bern.

 

BIM ... wir sind bereit!

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

Wir erstellen Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitär-Software sowie Software für technische Berechnungen SIA und Systemauslegung, Devis, Offerten, Leistungsverzeichnisse, Faktura und Mahnwesen.

Banner Win_Ht

 

Unser starker Support:

Für Sie als Kunde ist eigentlich nur wichtig:

- Wir entwickeln unsere Software komplett hier in Aarau.
- Wir stehen in direktem und engem Kontakt zu allen wichtigen
  (Energie-)Behörden und (Fach-)Verbänden.
- Wir verbessern unsere Programme in stetiger Berücksichtigung Ihrer
  Anforderungen.
- Wir beantworten Ihre Fragen (ohne Ticket-System) direkt und
  fachkompetent am Telefon.
- Wir haben „keine Verkäufer“.
  Unsere Mitarbeiter welche Sie bei Kaufentscheidungen beraten,
  sind auch die gleichen Personen, welche Ihnen bei Programm-Fragen
  weiterhelfen.
- Bei uns kaufen Sie keine „teure Software“.
  Sie mieten solange Sie wollen und bekommen damit (fast) jegliche
  Unterstützung und auch periodisch die neuesten Programm-Versionen.

 

Swissness: Aber JA!
 

1. Norm-Heizlast "EN 12831" ist bei uns "SIA 384.201":

- Integrierte BFE-Bauteilkataloge
- Systemnachweis und Einzelbauteilnachweis nach SIA 380/1:2009
- MINERGIE®, MINERGIE-P®
- Elektrische Energie im Hochbau nach SIA 380/4:2006
- Ermittlung des Energiedurchlassgrads im Sommer (Wärmeschutz)
  nach SIA 180:2014
- Norm-Heizlast nach SIA 384.201 mit Schweizer Klimadaten
  nach Merkblatt SIA 2028/C1
- VHKA-Reduktionsfaktoren nach Bundesamt für Energie BFE
- Kalkulator zur Unterstützung der Eingabe von Bauteilflächen
- Export nach GEAK- und GEAK Plus-Schnittstelle, Minergie-Excel-Formular,
  EnDK-Formular EN-1c
 

Banner Offertwesen
 

2. „Leistungs- und Energienachweis“ klimat. Gebäude:

In Win_Ht Version 3.11 wird der Leistungs- und Energienachweis klimatisierter Gebäude  inklusive Klimadaten der Klimastationen der Schweiz implementiert.
Dabei stützen wir uns auf folgende Normen:
- SIA 382/1:2014 Lüftungs- und Klimaanlagen – Allgemeine Grundlagen und
  Anforderungen
- SIA 382/2:2011 Klimatisierte Gebäude - Leistungs- und Energiebedarf
- SIA Merkblatt 2044 Klimatisierte Gebäude – Standard,
  Berechnungsverfahren für den Leistungs- und Energiebedarf
Diese nehmen Bezug auf folgende Normen:
- SIA 180:2014 Wärmeschutz, Feuchteschutz und Raumklima in Gebäuden
- SIA Merkblatt 2024/C2 Standard-Nutzungsbedingungen für Energie- und
  Gebäudetechnik
 


3. Schnittstellen, Daten und Kalkulationsvorschriften:

- IGH DataExpert
  Datenstandard der Schweizer Heizsystem-Lieferanten
- IGH 451
  Projekt-Datenaustausch nach IGH-Standard
- SIA 451
  Projekt-Datenaustausch nach NPK-Standard

- Prüfsiegel für Branchen-gerechte Kalkulation und richtigen
  Datenaustausch:
- von IGH, (Interessengemeinschaft Datenverbund in der Haustechnik)
- von SIA, (Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein)
- von Suissetec, (Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverein)
- CRB, (Schweizerische Zentralstelle für Baurationalisierung)
- GH-Schweiz, (Verband Schweizer Gebäudehüllen-Unternehmungen)

 

Banner baukataloge.ch

 

4. In Verbindung mit dem Bausoft-CAD-Programm:

Unsere heiztechnischen Programme können mit CAD-Programmen gekoppelt werden.
Eine grafische Unterstützung ist für die Berechnung
- der Heizlast
- der Systemauslegung
- und die "Ein-"Zeichnung der Fussboden- und/oder Heizkörper-Ringe

  vorhanden.
Unterstützt wird (primär/momentan) das CAD-Programm der Bausoft, welches auch für AutoCAD verfügbar ist.

 

5. Wir unterstützen BIM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_____________________________________________________

U-Wert, Dampfdiffusion, Norm-Heizlast, Energienachweis, SIA 2031
Energieausweis für Gebäude, SIA 384.201, SIA 180/1, SIA 380/1,
1-Rohr, 2-Rohr, Sternsystem, Fussbodenheizung, Devis und Offert-
Programm, BKP, NPK KG2000, Leistungsverzeichnis, Suissetec-Daten,
Datenaustausch SIA 451, CRB, Faktura, Mahnwesen, IGH-Daten,
Bausoft, MegaCAD, BricsCAD, GEAK Plus, Minergie, IGH 451,
SIA 451, Topbau, BIM, IFC, gbXML, MEP